SEKEM & Dahabeya

Besuchen Sie das SEKEM-Projekt und genießen Sie anschließend eine Nil- Kreuzfahrt auf einer Dahabeya unter Segeln

Die Dahabeyas sind Nachbauten von Luxus-Hausbooten für den Nil, ursprünglich gebaut für reiche Reisende. Kombinieren Sie diesen Urlaub mit einem Besuch im SEKEM Projekt.

Veröffentlichungen / Zusätzliches

SEKEM & DAHABEYA Buchungsformular.pdf

SEKEM & Dahabeya

Nach der in die Zukunft weisenden, inspirierenden Erfahrung des SEKEM-Projektes für nachhaltige Entwicklung, der Hektik und dem überquellenden Leben in Kairo und seinen Sehenswürdigkeiten, genießen Sie eine entspannte, friedliche Reise und segeln den Nil von Esna nach Assuan auf einer exklusiven Dahabeya oder einer kleineren Sandal.

Wie der Name 'Die Goldene' schon vermuten lässt, vermittelt die Dahabeya ein luxuriöses Erlebnis von entspannter Ruhe, das Sie sofort in eine andere Zeit versetzt: Thomas Cook (1808-1892) imitierte zuerst sehr reiche ägyptische Familien und "erfand" Dahabeya Kreuzfahrten für reiche Europäer im 19. Jahrhundert.

Das Schiff auf dem Nil ist voll ausgestattet, mit Vollpension, Sonnendeck und Kabinen mit eigenem Bad. Wirkliche Dahabeyas - wie unsere - haben keinen Motor, nur einen elektrischen Generator, der gelegentlich arbeitet, um an Bord verderbliche Vorräte kühl zu halten.

Dieser Urlaub, kombiniert SEKEM und eine Fahrt auf der Dahabeya/Sandal entlang des legendären Nil-Flusses ist sicher geeignet, ganz ruhig zu werden, zum anderen um mit Interesse, Gelassenheit und Bezauberung das fruchtbare Land links und rechts des Nils in sich aufzunehmen.

SEKEM & Dahabeya Reiseverlauf

TAG 1 - Sonntag: Flug nach Kairo. Transfer vom Flughafen zum SEKEM-Projekt für nachhaltige Entwicklung. Begrüßung und Einweisung in Ihre Zimmer. Mahlzeit je nach Ankunftszeit.

TAG 2 - Montag: Ein Eingewöhnungsvormittag in SEKEM, einschließlich einer Führung über die 70 ha große vielfältige biologisch-dynamische Landwirtschaft. Erholen Sie sich inmitten des von Menschen geschaffenen und täglich durch eine kunstvolle Bewässerung erhaltenen Paradieses mit mehr als 1.000 Dattelpalmen, Kasuarinen, Orangen- und Neembäumen, die Schatten geben und den Wind hörbar machen. Abendessen in der Unterkunft.

TAG 3 - Dienstag: Ausflug zum berühmtesten und ältesten der 7 alten Weltwunder, den Pyramiden von Gizeh. Dort - wenn es die Zeit erlaubt - zunächst ein kurzer Erfrischungsaufenthalt im luxuriösen Hotel Mena House mit Blick auf die Pyramiden. (Ein möglicher Imbiss ist nicht im Reisepreis enthalten.) Besichtigung der Pyramiden und des Sphinx. Anschließend Fahrt zu den zentralen Kultstätten des Alten Reiches, zur Stufenpyramide von Sakkara und zu in der Nähe befindlichen Mastabas mit teilweise sehr gut erhaltenen Wandmalereien. Zuvor Mittagessen (im Preis* nicht inbegriffen) in einem schattigen Gartenrestaurant. Zum späten und entspannten Abendessen sind Sie wieder auf der Farm. * Das Essen ist wesentlich preiswerter als in Europa. Rechnen Sie mit 50 Euro für die Woche.

TAG 4 - Mittwoch: Ein entspannter Kairo Sightseeing Tag. Geführte Tour durch das weltberühmte Ägyptische Museum, in dem sich eine umfangreiche Sammlung antiker ägyptischer Antiquitäten und einige der weltweit einzigartigsten Schätze befinden, wie z.B. die goldenen Masken von Tutanchamun. Mittagessen in einem netten Restaurant (Essen und Getränke auf eigene Kosten). Nach dem Mittagessen haben Sie die Möglichkeit, durch den berühmtesten Basar Kairos Khan-el-Khalili zu bummeln, mit all den vielfältigen und farbenfrohen Angeboten, begleitet von Ihrem Führer, der sicherstellt, dass Sie die interessanten Plätze sehen.  Das Feilschen und Verhandeln bleibt Ihnen überlassen! Ein Abendessen erwartet Sie auf der SEKEM Farm.

TAG 5 - Donnerstag: Ausführliche Besichtigung einiger Betriebe, Sie sehen z.B. das Trockenkräuterlager, den Konfektionsbetrieb, Kindergarten und Schule. Teilnahme an der Schulfeier mit Darbietungen der Kinder u.a. in arabischer Sprache und Musik. Mittagessen. Am Nachmittag Teilnahme am großen Wochenabschiedskreis mit allen Mitarbeitern und der Familie Abouleish.

TAG 6 - Freitag: Ausflug zur Oase Faiyum, dem großen Garten Ägyptens. Der See Karun wird seit 3.000 Jahren von einem Kanal aus dem Nil gespeist! Sie essen zu Mittag in der ehemaligen Residenz des ägyptischen Königs Faruk (Essen und Getränke auf eigene Kosten). Allerdings kann das Mittagessen, aufgrund der ständigen Renovierungsarbeiten an der Residenz, an einem anderen schönen Ort in der Nähe sein. Im Tal von Faiyum gibt es viele Dattelpalmen und weitläufige Gemüsefarmen. Im Haus eines lokalen Bauern, der mit SEKEM zusammenarbeitet wird Ihnen eine Tasse Tee angeboten. Einfache Kugelschreiber und / oder Bonbons sind als kleine Geschenke sehr willkommen. Das Abendessen ist wieder auf der SEKEM Farm..

TAG 7 - Samstag: Nach einem gemütlichen Frühstück fahren Sie in die Innenstadt, um die koptische Kirche St. Sergius zu besichtigen, wo die heilige Familie nach ihrer Reise aus Palästina ruhte. Mittagessen (Speisen und Getränke auf eigene Kosten). Sie besuchen dann die berühmteste Moschee Kairos, die Mohammad Ali oder die Alabaster-Moschee. Es ist ein beeindruckendes Gebäude mit wundervollen Teppichen unter einer riesigen Kuppel und einem großartigen Panoramablick auf die riesige Stadt Kairo. Anschließend ein kurzer Besuch in Kairos ältester Moschee Ibn Tulun aus dem 9. Jahrhundert. Abendessen auf der SEKEM Farm.

TAG 8 - Sonntag: Gegen Mittag fliegen Sie nach Luxor und übernachten im Hotel Gezira Garden o.ä.

Tag 9 – Montag: Nach dem Frühstück werden Sie mit einem Auto nach Esna, 30km südlich von Luxor, gefahren. In Esna gehen Sie an Bord der Dahabeya. Von Esna aus werden Sie die nächsten 6 Tage bis Samstag 200km den Nil aufwärts in Richtung Assuan segeln. Die Alternative zur Dahabeya ist eine Sandal, ein kleineres Segelboot mit nur 3 Kabinen für maximal 6 Personen (Mindestbuchung  4 Teilnehmer).

TAG 9-14 - Montag-Samstag: Auf einer Dahabeya hört man nur durch Wind und Wasser verursachte Fahrgeräusche. Sie ist ein großes vor dem steten Nordwind segelndes Boot ohne Motor (es gibt neuerdings auch motorisierte unechte "Dahabeyas"). Dahabeyas sind Nachbauten der vor etwa 200 Jahren erstmals aufkommenden Großsegler für die wenigen reichen Müßiggänger des 19. Jahrhunderts aus Ägypten und vor allem England. Thomas Cook (1808-1892) war der erste, der Dahabeyas an die Dandys und Bonvivants des 19. Jahrhunderts in Luxor vercharterte. Dahabeya bedeutet "Die Goldene". Damit waren die vergoldeten Aufbauten auf dem Schiff gemeint, die im Sonnenlicht prachtvoll golden aufleuchteten. Während es heute etwa 350 Kreuzfahrtschiffe gibt, die jede Saison auf den 200 km zwischen Luxor und Assuan in unablässiger Folge wie Perlen auf dem Nil schnüren, gibt es z.Zt. nur wenige Dahabeyas. Die Behörden wollen die Anzahl beschränken und verlangen hohe Gebühren.

Die hier angebotenen Dahabeyas sind mit Alaa Hassan (Luxor) als Eigner und Jane Irving (Yorkshire) unterwegs. Die Dahabeya segelt und landet, wo die großen Schiffe es nicht dürfen, an einer einsamen Nilinsel, an einem interessanten Uferstreifen. Für den Fall der Flaute begleitet ein Schlepper sie in gehöriger Entfernung, damit notfalls Strecken bewältigt und Termine eingehalten werden können. Die Boote bieten 10/16 Plätze in 4/6 Doppel- und einer/zwei großen Suitekabine/n im Heck. Alle Kabinen haben ein separates Bad mit Waschbecken, Dusche und WC und ein gemütliches Schlafzimmer mit auch als Einzelbetten nutzbaren Doppelbetten. Die Suite bietet reichlich mehr Platz. Mittschiffs ist ein großer Salon, mit bequemen Diwanen rundherum. Auf dem großen Oberdeck lässt sich der Sonnenschutz beliebig ziehen, Sonnen- und Windverhältnisse können individuell berücksichtigt werden. Viele gemütliche Sitzgelegenheiten lassen sich nach Bedarf arrangieren.

Tag 14 - Samstag: Transfer von der Dahabeya zum Aswan International Airport zum Heimflug über Kairo.

Bitte beachten: Eventuelle Programmänderungen sind gemäß den Bedingungen vor Ort nicht ausgeschlossen.

 

SEKEM & Dahabeya

Besuch SEKEMs mit anschließender Fahrt auf einer Dahabeya

Jeden Sonntag durchs Jahr

Dauer: 14 Tage / 13 Nächte - Mindestanzahl: 1 Person auf der Dahabeya; 4 auf der Sandal

Preise: 2.390 € pP im DZ (SEKEM) / Doppel-Kabine (Dahabeya) - 2.880 € pP im EZ ; *2.190 € pP in DZ; im EZ 2.480 € pP (Sandal)

Buchungsaspekte

Inbegriffen: Flüge mit namhaften Fluggesellschaften von EU-Flughäfen nach Kairo, Anschlussflüge nach Absprache. Alle intl. und Inlandsflüge inbegriffen. ( tage in SEKEM wie in der Reisebeschreibung aufgeführt, 1 x BxB in Luxor, 6 Tage auf der Dahabeya (*bzw. Sandal) von Esna nach Assuan. Vollpension an Bord, einschl. Zitronensaft, Tee, Kaffee. Alle Sehenswürdigkeiten, wie in der Reisebeschreibung erwähnt.

Nicht inbegriffen: Flüge von anderen als den o.g. Flughäfen. SEKEM Reisen hilft gerne bei der Buchung von Anschlussflügen, in enger Absprache mit Ihnen. Wir geben dabei Direktflügen den Vorzug, wenn es sich mit Ihren Plänen deckt. Für diese Service brechnet SEKEM Reisen 5%. Der Transfer und der Eintritt in Assuan zum Tempel Philae sind nicht inbegriffen.

Unterkunftsmöglichkeiten

SEKEM bietet 33 Doppelzimmer, wovon 2 mit einer Verbingstür zu nutzen sind, für die Familie oderandere Zwecke. Alle Zimmer haben ihr eigenes Bad mit Dusche, WC und Moskitonetz. Die Zimmer sind ebenerdig oder im 1. Stock mit Blick auf Rasen und Garten.

Die Dahabeya bietet 10-16 Betten in 4 - 6 Kabinen und im Heck 2 größere Suiten. Alle Kabinen haben ein eigenes Bad mit Dusche und WC, und Waschtisch, sowie gemütliche Einzelbetten, die sich zum Doppelbett zusammenschieben lassen. Die Suiten sind geräumiger und bieten einen Blick duch dir großen Heckfenster auf den Nil.

Die Dahabeya hat mittschiffs einen großen Salon mit bequemen Diwanen rundherum. Ober lockt ein großes Sonnendeck mit vielfältigen Sitzmöglchkeiten, wo in der Regel auch die Mahlzeiten serviert werden. Das Oberdeck lässt sich durch Vorhänge gegen Wind und Sonne schützen, ganz wie's beliebt. Sowohl die Kabinen, als auch das restliche Schiff sind bequem und authentisch orientalisch möbliert.

Die Sandal ist vom Komfort her vergleichbar, aber kleiner und intimer, für mindestens 4 und maximal 6 Personen in 3 Doppelkabinen, Auch hier ist der Koch an Bord, und man wird verwöhnt wie auf der Dahabeya.

Reisetipps

Vor jeder Reise in einfremdes Land ist es sinnvoll, sich über Land und Leute zu informieren. Wie sind Klima, was sollte man über den Glauben und die Kultur wissen. Wir habn einen Leitfaden für Sie zusammen gestellt Praktische Infos über Reisen nach Ägypten

Eine Reiserücktritts- und -abbruchsversicherung sind sinnvoll, helfen sie doch im Fall des Falles eine Menge Geld sparen. Fragen Sie SEKEM Reisen, wenn SIe Fragendazu haben, oder buchen Sie Sie sie selbst über die folgenden links.

Buchungsinformationen

SEKEM & Dahabeya

Kosten 2.390 € pP im DZ/DK (SEKEM) / DZ-Kabine (Dahabeya)

Einzelbelegung in DZ-Kabine 2.880 € pP - Suite: 2 Personen + 90 € pP extra, 1 Person + 180 € pP extra.

Während der Hochsaison (HS) vom 22. DEZ 2018 bis 6. JAN 2019 und vom 13. bis 28. APR 2019 in DZ/DK 2.590 € pP, allein im DZ/DK 3.080 € pP

Die Preise sind gültig bis zum 31. AUG 2019

SEKEM & Sandal

2.190 € pP in DZ/DK; in EZ/EK 2.480 € pP

Während der HS gelten diese Preise vom 22. DEZ 2018 bis 6. JAN 2019 und vom 13. bis 28. APR 2019 im DZ/DK pP 2.290 €; im EZ/EK 2.780 € pP

Die Preise sind gültig bis zum 31. AUG 2019

Buchungsanfragen